Ihr Reiseplaner

Serbien

Einreisebestimmung:

Das Tier benötigt einen Impfpass, ausgestellt von einem authorisierten Tierarzt, in dem bescheinigt wird, dass
a) die Tiere mit einem Mikrochip nach ISO Standard 11784 und 11785 oder mit einer sichtbaren Tätowiernummer versehen sind.
b) die Tiere, die älter als 3 Monate sind, gegen Tollwut geimpft worden sind und dass im Falle einer Erstimpfung mindestens 21 Tage vergangen sind. Die Impfung und Auffrischungsimpfung sollen gemäß der Empfehlung des Impfstoff-Herstellers durchgeführt werden. Tiere, die jünger als 3 Monate sind und gegen Tollwut noch nicht geimpft wurden, können eingeführt werden, wenn:
a) man aufgrund der vorgelegten Dokumentation feststellen könnte, dass die Tiere von Geburt an ihren Wohnsitz nicht gewechselt haben und nicht im Kontakt mit wilden Tieren waren, die mit Tollwut angesteckt sein könnten.
b) sie mit ihrer Mutter eingeführt werden, von der sie noch abhängig sind.

Wichtig für die Rückkehr nach Deutschland: Vor der Ausreise aus Deutschland muss ein Bluttest (Tollwutantikörpertest) in einem zugelassenen EU-Labor mit positivem Ergebnis durchgeführt werden (Blutentnahme frühestens 30 Tage nach Impfung). Das positive Ergebnis muss im Heimtierausweis dokumentiert werden.

www.mfa.gov.rs

 

In diesem Land kommen folgende Krankheiten* vor:

*Diese Liste ist nicht vollständig. Es können weitere Krankheiten vorkommen, die hier nicht aufgeführt sind.

Ihr Reiseplaner

Ich reise mit:
Auto Bahn Flugzeug
Ich reise nach: