Ihr Reiseplaner

Ungarn

Einreisebestimmung:

EU-Bestimmung

Hunde müssen in Ungarn auf öffentlich zugänglichen Plätzen an der Leine geführt werden. In öffentlichen Verkehrsmitteln besteht Maulkorbpflicht. Für Hunde wird eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung dringend empfohlen.

Das Baden von Hunden im Balaton und im Velence-See ist verboten. Hunde dürfen in Freibäder nur dann mitgenommen werden, wenn dies dort ausdrücklich gestattet ist. Auf Grund des Gesetzes Nr. XXVIII. §24/A gibt es in Ungarn keine „gefährlichen Hunderassen"; bei der Beurteilung der Gefährlichkeit ist das individuelle Verhalten des Tieres Standard und wichtig, nicht die Rasse. Grundsätzlich können alle Hunderassen nach Ungarn eingeführt werden.

https://www.nebih.gov.hu/en/specialities/ah_awf_dir/public_data/other/non_comm_pet_movement.html

 

 

 

Wichtige Sätze in der Landessprache

Mein Hund ist krank, wo finde ich den nächsten Tierarzt?
Beteg a kutyam, hol van egy álatorvos?

Sprechen Sie deutsch oder englisch?
Beszél németül vagy angolul?

In diesem Land kommen folgende Krankheiten* vor:

*Diese Liste ist nicht vollständig. Es können weitere Krankheiten vorkommen, die hier nicht aufgeführt sind.

Ihr Reiseplaner

Ich reise mit:
Auto Bahn Flugzeug
Ich reise nach: